Impressum

 

Süd Beteiligungen GmbH
Königstraße 10c
70173 Stuttgart
Telefon +49 (0)711 892007 200
Fax +49 (0)711 892007 501
Email: info@suedbg.de

Geschäftsführung

Joachim Erdle, Vorsitzender der Geschäftsführung
Joachim Hug
Gunter Max

 

Gesellschafter

100% Landesbank Baden-Württemberg

Steuernummer

99069/04918

Umsatzsteueridentifikationsnummer

DE229038823

Handelsregister

Die Gesellschaft ist im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter der Nummer HRB 23686 eingetragen

Hinweis

Unsere Internetseiten sind eine unverbindliche Eigendarstellung unseres Unternehmens bezogen auf den Zeitpunkt der Erstellung der Inhalte; sie beinhalten keine Zusicherung im Hinblick auf Produkte und Leistungen unseres Unternehmens. Eine Haftung unseres Unternehmens ist – mit Ausnahme derjenigen für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit – ausgeschlossen; es besteht keine Haftung für Folgeschäden und entgangenen Gewinn. Für den Inhalt externer Internetseiten, die nicht unter unserer Domain erscheinen, ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich; wir übernehmen keine Haftung.

Inhalt und Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf unserer vorherigen Zustimmung.

Wir sind Mitglied im BVK e. V.

BVK e. V.

Bildnachweise

addfinity: sven rahm fotografie
Deharde: sven rahm fotografie
DuoPlast: sven rahm fotografie
HAP/Fabmatics: sven rahm fotografie
Piller: sven rahm fotografie
Ritterwand: Agentur Q für Marketing und Werbung GmbH
Team: sven rahm fotografie

Verfahrensverzeichnis

der Süd Beteiligungen GmbH gem. § 4g Abs. 2 Satz 2 BDSG Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)


1. Name der verantwortlichen Stelle

Süd Beteiligungen GmbH

2.1 Geschäftsführer

Joachim Erdle, Vorsitzender der Geschäftsführung; Joachim Hug

2.2 Leiter der Datenverarbeitung

Stephan Martus


3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Königstraße 10c
70173 Stuttgart

Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG)

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Die Geschäftsfelder des kommerziellen Beteiligungsgeschäfts der Landesbank Baden-Württemberg umfassen die Zurverfügungstellung von Eigenkapital für mittelständische Unternehmen in Form von Direktbeteiligungen an Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften (ohne die Übernahme der Position des vollhaftenden Gesellschafters) und Nachrang-/Mezzanine-Kapital. Beteiligungsanlässe sind Nachfolgeregelungen bei mittelständischen Familienunternehmen, Spin-Offs aus Konzernen, MBOs/MBIs und Wachstumskapital. Es werden Minderheits- und Mehrheitsbeteiligungen eingegangen.
Die Datenerhebung, -vereinbarung und –nutzung erfolgt zur Ausübung des oben angegebenen Zwecks.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezgl. Daten oder Datenkategorien

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Daten der leitenden Mitarbeiter der Portfoliounternehmen
  • Daten zu eigenen Geschäftspartnern
  • Daten zu Geschäftspartnern der Portfoliounternehmen
  • Mietern, Geschäftspartnern, Vermittler und Makler (Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten), Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten)

Personenbezogene Daten oder Datenkategorien sind in erster Linie:

  • Personalien (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum und Beruf/Branche
  • Einkommensdaten (Lohn, Gehalt, Nebentätigkeit)
  • Vertragsdaten
  • Anteilsbesitz

 

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten
  • Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Riskmanagement, Entscheidungsträger)
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG
  • Weitere externe Stellen wie z. B. Tochtergesellschaften oder Verbundunternehmen sowie Abteilungen der Muttergesellschaft wie z.B. Revision, Steuerabteilung, Rechtsabteilung…

 

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht sofern Sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.